Café Gemeinsam wird am 11. September 2018 wiedereröffnet

Wir freuen uns darüber, dass eine wertvolle soziale Einrichtung in Jülich ihre Türen wieder für die Öffentlichkeit öffnet:
das Café Gemeinsam, ein Treffpunkt für alle, die einsam, allein oder wohnungslos sind.

Café Gemeinsam in alten Räumen mit neuem Look

Seit dem 1. Mai war die Einrichtung geschlossen. Es war ein Renovierungsbedarf entstanden. Äußerlich erscheint das Café Gemeinsam in einem neuen Look: mit neuem Fußboden, verschönerten Wänden und etlichen Schönheitsreparaturen. Aber auch innerlich ist das Café erneuert worden. Das Konzept wurde überarbeitet und neu ausgerichtet. Eine neue Leiterin der Küche wurde gefunden, Frau Emily Willkomm-Laufs, Ökotrophologin ihres Zeichens.

Viele Kooperationspartner

Das Café Gemeinsam ist ein gemeinsames Projekt des Christlichen Sozialwerks Jülich, der Pfarrei Heilig Geist, der Evangelischen Kirchengemeinde Jülich, des Diakonischen Werkes Jülich und IN VIA Düren-Jülich. Es soll ein gewaltfreier Ort der Toleranz sein, an dem alle Menschen ausnahmslos wertgeschätzt werden. Der Treffpunkt für Menschen mit geringen finanziellen Mitteln bietet preiswertes Frühstück und Mittagessen an, hält die Möglichkeit zu duschen und Wäsche zu waschen vor. Daneben ist das Café Gemeinsam eine Anlaufstelle für Menschen mit sozialen Problemen, wie z.B. Wohnungs- und Obdachlosigkeit, bietet ihnen fachliche Beratung und eine Postadresse.

Adresse und Öffnungszeiten

Zu finden ist das Café Gemeinsam in der Stiftsherrenstraße mitten im Zentrum von Jülich. Der Treffpunkt ist dienstags, mittwochs und donnerstags von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr für jedermann geöffnet.

Das Christliche Sozialwerk wünscht dem Café Gemeinsam einen gelingenden Neustart.