Zur Geschichte des Christlichen Sozialwerk Jülich

Die wichtigsten Meilensteine aus unserer fast 30-jährigen Geschichte

  • 1989

    Gründung des CSJ

    26.09.
    Gründungsversammlung des Christlichen Sozialwerks

    06.10.
    Antrag auf Eintrag ins Vereinsregister beim Notar Dr. Peter

  • 1989

    Beginn der ersten Projekte

    Alten-und Familienhilfe, Kapuzinerstraße

    Arbeitslosenberatung BiBa

    Arbeitslosenzentrum in der Berliner Straße mit Beratung, Cafe Filter Fahrradwerkstatt,
    kleines Möbellager, Pilotprojekt“ Getrennte Müllentsorgung in Jülich“

    1989

  • 1990

    Gründung des Gartenbetriebes

    Übernahme der Mitarbeitenden der CBG „Christliche Beschäftigungsgesell.“ in den neuen Gartenbetrieb “Hilfen in Hof, Haus und Garten“

  • 1991

    Beginn ABH und Spülmobil-Verleih

    01.02.
    Ausbildungsbegleitende Hilfen abH (Nachhilfe für Azubis) zunächst Marconistraße, dann
    An der Lünette 3

    1.7.
    Verleihung von Spülmobilen

    1991

  • 2008

    Stellenmanagement Brückenjobber

    Stellenmanagement für Brückenjobber im Nordkreis Düren (Vermittlung von Arbeitsgelegenheiten für Bezieher von Arbeitslosengeld II)

  • 2011

    Gründung MuM

    Kaufhaus für Gebrauchtmöbel, Schützenstraße mit 4 Bürgerarbeitern

    2011

  • 2012

    Fahrradwerkstatt

    Fahrradwerkstatt für Menschen mit geringem Einkommen in der Stiftsherrenstraße

  • 2012

    Kooperation Café Gemeinsam

    Kooperationsvereinbarung zur Errichtung das Cafes Gemeinsam als Begegnungsstätte für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten (Kooperation mit katholischer und evangelischer Kirche, Diakonie und IN VIA Düren-Jülich)

    2012

  • 2014

    Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung OMNYSS

    Kontaktaufnahme mit der Jülicher Unternehmensberatung OMNYSS für eine umfangreiche betriebswirtschaftliche Beratung

  • 2014

    Eröffnung Café Gemeinsam

    15.7.
    Eröffnung der Einrichtung „Cafe Gemeinsam“in der Stiftsherrenstraße

    2014

  • 2014

    Antrag auf Insolvenz

    18.08.
    Antrag auf Insolvenz wegen drohender Zahlungsunfähigkeit

    01.09.
    Einsetzung des Insolvenzverwalters Dr. Mark Boddenberg zur Sanierung des Vereins

  • 2016

    Projekt: Flüchtlinge in Arbeit bringen

    Einsatz von Flüchtlingen in der Fahrradwerkstatt (Kooperation mit der Stadt Jülich)

    2016

  • 2016

    Aufhebung des Insolvenzverfahrens

    10.06.
    Aufhebung des Insolvenzverfahrens durch Beschluss des Amtsgerichts Aachen

  • 2017

    Schließung MuM

    31.03.
    Aufgabe des Möbellagers in der Schützenstraße
    Schließung der Fahrradwerkstatt

    2017

  • 2017

    Umzug in die Stiftsherrenstraße

    01.04.
    Umzug an die neue Adresse: Stiftsherrenstraße 13